SINNTEC - Sinnvolle Technologien

Das Unternehmen SINNTEC Schmiersysteme GmbH ist ein europaweit operierendes Unternehmen im Bereich der Zentralschmierung sowie der Werkstattausrüstung.

Zentralschmierung und Verschraubungen

Die neueste Technologie rund um Zentralschmiersysteme sowie ihre dazugehörigen Fittinge finden Sie hier. Von der Einleitungspumpe, der Progressivpumpe über Verschraubungen in großer Auswahl bis zu Verteilern. Bei uns finden Sie immer das richtige Produkt.

Montage von Zentralschmieranlagen

Wir montieren Zentralschmieranlagen an On-Road und Off-Road Maschinen sowie an Landmaschinen aller Art, Flurförderfahrzeuge sowie Industrieanlagen. Unsere Zentralschmieranlagen entsprechen dem neusten Stand der Technik. Bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand.

Hochwertige Profi-Werkstattausrüstung

Rund um die professionelle Werkstattausrüstung liefern wir Komponenten wie z.B. Schlauchaufroller, Pumpen aller Art, Geräte für den Diesel- und Öltransport sowie Altölauffanggeräte, Sprüh- und Schaumgeräte sowie geeignete Pumpen für das Fördern von Säuren, Laugen, u.s.w.

Zentralschmierung für die Industrie

Das Unternehmen SINNTEC Schmiersysteme GmbH ist ein europaweit operierendes Unternehmen im Bereich der Zentralschmierung sowie der Werkstattausrüstung. Wir unterstützen die europäische Industrie bei der Umsetzung von Zentralschmiersystemen jeglicher Art sowie deren Montage. Bei der Anlagenauslegung berät Sie unser Vertriebsteam in den Fragen der Komponentenauswahl für die Zentralschmierung sowie bei der Druckberechnung. Bei der Druckberechnung für eine Zentralschmierung ist zu beachten, dass bei den Komponenten, welche für die Zentralschmierung verwendet werden, die Eingangs- und Ausgangswerte optimal zueinander passen.

Unser Unternehmen ist in folgenden Branchen tätig und berät, liefert und montiert dort Systeme aus dem Bereich der Zentralschmierung:
- Zentralschmieranlagen für Stahlwerke - Zentralschmieraggregate für Metallverarbeitungsbetriebe - Zentralschmierung für die Nutzfahrzeugbranche
- Schneidringverschraubungen für die Getränkeindustrie - Fettschmierung für die Schwerindustrie - Zentralschmierung für Windkraftanlagen


Des Weiteren beliefern wir das Handwerk, die Landwirtschaft, den Handel sowie die Industrie mit hochwertigen Pumpen für die Förderung von Säuren, Laugen, Diesel, Öl, Wasser, Benzin, AdBlue® und anderen Medien. Der Kunde erhält nach einer ausführlichen Beratung, alle für die Beförderung und Lagerung von Flüssigkeiten erforderlichen Komponenten.

Wir stellen Ihnen diverse Plattformen für die Angebotseinholung, der Informationsbeschaffung von Einzelkomponenten und Komplettsystemen auf unseren Internetseiten zur Verfügung. Unser umfangreiches Wissen stellen wir Ihnen und Ihren Mitarbeitern gerne zur Verfügung. Ein kompetentes Vertriebsteam runden diesen Service ab.

Die Pumpe MKU2-KW3-22003+428 ist ausgelegt für Öl und hat ein internes Steuergerät IG 36 oder Vogel Steuergerät IGZ 36. Der Behälter aus Kunststoff dieser Kolbenpumpe für die Zentralschmierung ist robust und hat ein Fassungsvermögen von 3 Litern. Für diese Komponente liefern wir Ihnen Ersatzteile von SKF sowie Austauschkomponenten. Das Aggregat wird in Bearbeitungsmaschinen eingebaut und ist sehr robust wie für SKF Pumpen üblich. Die Fördermenge von 0,2 Litern pro Minute ist für eine SKF Pumpe ausreichend. Das Aggregat wird in verschiedenen Bearbeitungsmaschinen verbaut. Die eingebaute Steuerung der Zentralschmierung erlaubt es der SKF Kolbenpumpe vom Stromnetz unabhängig zu arbeiten.

Die Kolbenpumpe MKU11 ist die kleinste Variante der Zentralschmieranlagen der SKF in Deutschland. Diese Pumpe ist besonders von den Einbaumaßen die geeignete Pumpe der SKF. Diese Pumpe hat eine Förderleistung von 0,1 Litern pro Minute. Bei der Pumpe ist ein Druckschalter von uns installiert und auch ein Vogel Manometer. Mit diesem Manometer können Sie den Ausgangsdruck der Kolbenpumpe kontrollieren. Auch für diese Pumpe können Sie als Beispiel die Zahnradpumpe und den Druckschalter als Ersatzteil beziehen. Die sonstigen Komponenten dieser SKF Kolbenpumpe sind sehr robust und für einen langjährigen Betrieb gedacht. Mit diesem SKF Aggregat einer Zentralschmierung ist auch die kleinste Schmierlösung zu realisieren.

Zentralschmierung für die Industrie SKFZentralschmierung Vogel Zentralschmierung

Dieses Zentralschmieraggregat MFE5-BW7 von SKF verfügt über einen 6 Liter Stahlbehälter. Dieser Behälter wurde zuerst von der Firma Voegele.de produziert und hat sich über die Jahre hinweg bewährt. Die einzelnen Bestandteile dieser Pumpe der Firma SKF in Deutschland haben gewisse Alleinstellungsmerkmale. Das besondere an dieser Pumpe ist der innere Aufbau. Die Pumpe der Zentralschmierung verfügt über einen 380 Volt Motor sowie eine Vogel Zahnradpumpe der Firma SKF aus Deutschland. Diese Zahnradpumpe fördert 0,5 Liter / Minute an Öl und ist besonders für robuste Einsätze gedacht. Diese Einsätze können in der Stahlindustrie als auch in der chemischen Industrie sein,. Die Füllstandsanzeige zeigt dem Benutzer immer wieder den genauen Stand des Öles im Behälter.

Zentralschmierung für die Industrie Zentralschmierung für Nutzfahrzeuge Zentralschmierung für die Stahlindustrie

Eine Fahrzeugpumpe KFU2-30+924 von SKF Deutschland ist für Fliessfett einzusetzen. Diese Fliessfettpumpe (gedacht für die Zentralschmierung) der Firma SKF aus Deutschland ist eine robuste Pumpe für den Einsatz an Baggern, LKW`s, Landmaschinen und anderen Nutzfahrzeugen. Der Behälter fasst 2,7 Liter Inhalt und enthält eine Füllstandsanzeige. Die Sinntec Kolbenpumpe wird durch einen 24V Motor angetrieben. Wir können Ihnen diese Pumpe mit einem Sinntec Steuergerät anbieten. Dabei sind verschiedene Einbaumerkmale zu beachten. Bei Landmaschinen wird das Sinntec Steuergerät hinter die Pumpe gebaut. Dieses Steuergerät übernimt dann den kompletten Betrieb der Pumpe. Diese Zahnradpumpe wird in Deutschland gebaut und ist seit mehr als 10 Jahren in Fahrzeugen verbaut worden.
Für das Fördern von Fiessfett benötigt man eine stabile Sinntec Zentralschmieranlage. Diese Zentralschmieranlage beeindruckt durch das technisch ausgefeilte Design und die Funktionalität. Bei der Sinntec Zentralschmieranlage ist ein stabiler Behälter wichtig, da die verschiedenen Einsatzgebiete oftmals einen Vogel Kunststoffbehälter nicht zulassen. Diese Sinntec Zentralschmieranlage fördert von 0,2 bis 0,5 Litern pro Minute und ist für den Einsatz an Bearbeitungsmaschinen gedacht. Die verbauten Komponenten der Zentralschmierung sind alle aus europäischer Produktion und haben alle diverse Sicherheitszertifikate.

Die Blockverteiler der Firma Sinntec aus Deutschland sind so stabil gebaut, dass sie auf Fahrzeugen und an Industrieanlagen zum Einsatz kommen. Diese Sinntec Progressivverteiler oder Sinntec Blockverteiler haben eine feste Ausgangsmenge. Die einzelnen Abgänge können miteinander verbunden werden. Bei dem EInbau der Progressivverteiler ist darauf zu achten, dass die innenliegenden Kolben in einer horizontalen Position verbaut werden. Diese Einbauart der Sinntec Verteiler ist wichtig, da ansonsten die Verteiler "haken" könnten. Es sind verschiedene Ausführungen lieferbar. Einerseits Ausführungen in Stahl oder in Edelstahl. Andererseits sind diese Sinntec Zentralschmierverteiler mit 6 bis 24 Ausgängen lieferbar.

Sinntec Progressivverteiler Druckschalter DS W20-4

Ein Sinntec Verteiler für die Zentralschmierung kann auch, wie in diesem Beispiel als Scheibenverteiler gebaut und geliefert werden. Bei diesem Aggregat ist das besondere, dass die einzelnen Scheiben dieses Vogel Verteilers sich in unterschiedlicher Art und Weise zusammen bauen lassen. Bei dem Produkt des Unetrnehmens SKF ist wichtig, dass die einzelnen Schmierstellen exakt die gleiche Menge Schmiermittel bekommen. Dazu sind verschiedene Arten von Scheiben des Verteilers notwendig. Bei dem Einbau in Nutzfahrzeuge ist darauf zu achten, dass die Schmierstellen genau die richtige Menge Schmiermittel bekommen. Auch diese Verteiler können bis zu einer Menge von 24 Schmierstellen zusammen gebaut werden. Dieses Produkt ist auch ein Qualitätsprodukt der Sinntec.
Ein Segmentverteiler von Sinntec Deutschland kann in einzelnen Maschinen eingebaut werden oder auch als einzelne Sinntec Komponente in einer Großen Industrieanlage verbaut werden. Die einzelnen Segmente sind austauschbar, so dass je nach Bedarf während des Betriebes die Dosiermenge der Verteiler geändert werden kann. Bei dem verschiedenen Dosiermengen sind bis zu 840 cmm/Hub möglich. Dadurch sind der Schmierung diverse Möglichkeiten offen. Die einzelnen Segmente einer Zentralschmierung sind gegeneinander austauschbar und somit variabel. Diese Verteiler eignen sich für Öl oder Fett, je nach Viskosität. Die Produkte sind seit Jahren in der Industrie ein Standard und werden in vielen Industriemaschinen verbaut.

Bei einem Progressivverteiler kann man eine elektronische Überwachung anbringen. Dieser Näherungsschalter oder auch Zyklenschalter genannt, wird in die Austrittsseite des Verteilers montiert. Dieser Zyklenschalter arbeitet mit 24V und überwacht die Funktion des Verteilers. Bei der Pumpe wird durch eine Fettleitung der Progressivverteiler mit angeschlossen. Der Näherungsschalter wird an eine externe Steuerung angeschlossen und zählt die einzelnen Impulse der SKF Pumpe. Sobald eine gewisse Anzahl von Impulsen des Zyklenschalters erfolgt sind, weiss die Steuerung, dass der Voge verteiler einwandfrei arbeitet. die verschiedenen Anschlussmöglichkeiten können wir Ihnen gerne zeigen.
Die Einleitungsverteiler der können mit verschiedenen Dosierelementen ausgestattet werden. Der Förderdruck der SKF Pumpe kann zwischen 15 – 35 bar betragen. Die Produkte aus dem Bereich der Einleitungsverteiler von SKF aus Deutschland sind für Öl und Fliessfett geeignet. Die passenden Steckverbinder für Ihre Vogel Zentralschmierung liefert Ihnen auch Deutschland. Firma Sinntec Zentralschmieranlagen vertreibt Dosiereinheiten der Serie 321-G. In den verschiedensten Größen. Die Dosiereinheiten variieren zwischen 0,3 ccm, 0,6ccm und 0,10 ccm pro Hub. Das Beste Ergebnis erzielen sie mit Öl empfohlen durch die Sinntec Schmiertechnik. Und um ein perfektes Ergebnisse zu erreichen, benötigen die Einleitungsverteiler den Schmierstoff Öl.
Bei Sinntec bekommen sie in unterschiedlichsten Ausführungen, die Einleitungsverteiler der Serie 350. Sinntec Ersatzteile können schnellst möglich geliefert werden. Um die Einleitungsverteiler produktiv zu nutzen verwenden sie bitte den Schmierstoffgeber Öl. Wir haben sie mit verschiedenen Dosierelementen auf Lager. Mit Förderung pro Hub erhalten sie die Einleitungsverteiler in den Größen von 0,1 ccm; 0,2ccm; 0,4ccm bis 0,6ccm. Die Einleitungsverteiler der Serie 350 der Zentralschmierung bekommen sie bei der Firma Deutschland mit den Ausführungen Schraubverbindung und Steckverbindungen. Bei den Einleitungsverteilern der Serie 320 hat die Firma viele unterschiedliche Dosierelement auf Lager.

Ölschmierung mit einer Pumpe Druckbegrenzungsventil

Die Sinntecschmiertechnik stellt die Dosierverteiler als Winkel Verschraubung der Serie 321-L her, direkt für den Anschluss an einer Schmierstelle, für die Gewinde Maße von: M8x1 keg, M10x1 keg und R1/8“ keg. Um die Schraubverbindung für die Anschlussmaße auf dem Schlauch zu bekommen, nutzen sie die Maße von Ø 4mm oder Ø 6mm entsprechend dafür. Die Dosiermengen pro Hub betragen 0,03 cm³ 0,06 m³ und 0,10m³. Vogel führt die T- Winkelverschraubung der Seriennummer 312-T, die man für kleine enge Zwischenräume gut nutzen kann. Für Qualität steht die Firma Deutschland. Den Schlauchanschluss gibt es im Durchmesser 4mm und 6 mm. Unterschiedlichste Gewindemaße sind dafür geeignet mit unter: M8x1 keg, M10x1 keg und auch R1/8 keg.

Die Schmierung mit einer Pumpe ist bei der Zentralschmierung sehr wichtig. Die eingesetzte Pumpe besteht aus einer Zahnradpumpe sowie diversen Teilen, welche Sie auch als Ersatzteile bekommen können. Die Sinntec ist bemüht dem Kunden die Möglichkeit zu geben mit Öl abzuschmieren. Bei einer Sinntec Zentralschmierung ist das Schmiersystem mit einer Fasspumpe oder einer Kolbenpumpe versehen. Die verschiedenen Zahnradpumpen sind in Kolbenpumpen eingebaut. Ein Schmiersystem einer Zentralschmierung beeinhaltet immer eine Sinntec Pumpe sowie diverse andere Komponenten, wie z.B. einen Sinntec Druckschalter oder einen Blockverteiler. In der Industrie in Deutschland wird bei Schmieranlagen oftmals Öl als Schmierstoff verwendet. Die Fa. Bekamax und die Fa. Sinntec beliefern diesen Markt. Bei der Ölschmierung und der Kettenschmierung ist auch eine Fettpumpe im Einsatz. Die Minimal Mengen Schmierung ist ein verfeinerter Teil der Zentralschmiertechnik. Die Fettpressen, welche die Ketten schmieren arbeiten mit Fliessfett oder Öl. Bei einem Wegeventil von Sinntec kann die Richtung des Öls oder des Fettes gesteuert werden. Bei einem Progressivverteiler und der Sinntec Pumpe ist die Bauart der Komponenten entscheidend für die Lebensdauer. Die Dosierventile von Vogel arbeiten mit Öl, welche durch eine Pumpe mit Öl angetrieben werden. Der Näherungsschalter von Sinntec ist mit einem Zyklenschalter vergleichbar. Ein Schwimmerschalter in einer Sinntec Pumpe ist der dafür verantwortlich den Ölstand in der Kolbenpumpe zu überprüfen und zu melden. Die Sinntec Pumpe ist auch als ex Pumpe lieferbar. Dabei wird ein Ex Motor an die Komponente verbaut, welcher in Zusammenspielt mit einem Progressivverteiler der Sinntec die Schmieranlage zum laufen bringt.

Der Verteiler aus Edelstahl ist bei dieser Zentralschmieranlage nicht immer notwendig, sollte jedoch die Fett- und Ölversorgung mit Komponenten der SKF in Lebensmittelbetrieben stattfinden, so ist dieses wichtig. Die Zentrale Ölversorgung mit Ölpumpen ermöglicht eine sinnvolle Ölschmierung. Die Beka Ersatzteile wie z.B. ein Pumpenelement oder ein PE 120 sind sofort lieferbar. Die Fettpumpen sind genauso wie Drosselventile und Niveauschalter lagermäßig vorhanden. Eine Zentralschmierung beinhaltet die Fettdosierung sowie eine Gleitlager Schmierung. Bei dem Schmiersystem KFG1-5 ist ein Progressivverteiler vorhanden. Die automatische Schmierung mit Öl ist auch für Fahrzeuge geeignet. Ein DS Druckschalter ist für die Ölschmierung wichtig, da er den Druck überwacht. Bei den Zentralschmiersysteme in der Industrie ist eine Lager Schmierung wichtig für den Produktionsbetrieb. Eine Schmierung mit einer Kolbenpumpe und einem Blockverteiler ist in 12V oder 24 Volt lieferbar. Die Ölschmierung als Angebot können Sie über unseren Vertrieb erfragen. Eine Kettenschmierung sowie die Minimal Mengen Schmierung kann von Voegele.de oder www.voegele.de geliefert werden. Die Zentralschmiertechnik ist in der heutigen Zeit soweit fortgeschritten, dass auch ex Pumpen verwendet werden können. Die Kettenschmiersysteme arbeiten mit Öl und einer Kolbenpumpe. Die ex Pumpe fördert den Schmierstoff durch Rohrleitungen direkt zu den einzelnen Schmierpinseln und schafft damit einen dünnen Ölfilm auf der Ketten. Druckbegrenzungsventile schaffen in einem Zentralschmiersystem einen bestimmten Ausgangsdruck. Die Kunststoff Pumpen als Kolbenpumpen sind mit einem Pumpenelement und einem Motor ausgestattet. Dabei sind auch Füllstandsschalter, ein Näherungsschalter, Zyklenschalter und ein Verteiler mit zu verwenden. Ein Drosselventil arbeitet am besten mit Öl in einer solchen Anlage. Die elektrische Ölpumpe wird als 24V oder 220 V Variante an Anlagen eingebaut. Dabei sind die Zahnradpumpe sowie verschiedene andere Komponenten mit Sorgfalt zu behandeln. Die Händler sind bemüht Ihnen schnell und kompetent Rede und Antwort zu den Fragen der Schmiertechnik zu geben. Schmiersysteme sind weltweit eingebaut. Die Edelstahl Pumpen sind mit Verteilern aus Edelstahl kombinierbar. Das ganze wird nur noch durch Verschraubungen und Schlauchleitungen abgerundet. Vögele Deutschland sowie der Vertrieb der SKF in Deutschland sind der Ansprechpartner für Ihre Fragen und Anregungen im Bereich der Zentralschmierung.