Doppelmembranpumpen

In unserer Kategorie Doppelmembranpumpen finden Sie Druckluft Membranpumpen in Massivbauweise. Einsetzbar sind diese Membranpumpen für abrasive, viskose und scherempfindliche Flüssigkeiten und fördern flüssige oder pastöse sowie feststoffhaltige Medien. Wir möchten Sie bitten, die Materialverträglichkeit der in der Pumpe montierten Komponenten, vorher mit dem zu fördernden Medium zu prüfen oder Sie stellen uns Ihr technisches Datenblatt zur Verfügung und wir ermitteln die richtige Pumpe für Ihre Anforderungen. Unser Vertriebsteam steht Ihnen für Rückfragen gern unter der Telefonnummer 05164 / 80 20 50 zur Verfügung.
 

Unsere Doppelmembranpumpen sind bis 8,0 Meter selbstansaugend und sind Trockenlauf- und  überlastsicher, sodaß sie bei geschlossener Druckleitung automatisch abschalten. Die Durchflussmenge und der Druck sind stufenlos über die Luftmenge regelbar, sie sind dichtungslos, haben keine Wellenabdichtung und keine rotierenden Bauteile. Je nach Größe und Auslegung der Pumpe sind Drücke bis 16 bar möglich und Fördermengen von 0,6 bis 34 m³/h. Die Verbundmembranpumpen haben einen integrierten Metallkern, kein Membranteller und keine Membranschraube. Sie zeichnen sich durch eine einfache Inbetriebnahme und Wartung aus und haben ein Schmierungs- und wartungsfreies Luftsteuersystem. Unsere Doppelmembranpumpen erhalten Sie in den Kunststoffen PE, PP, PTFE und PVDF in Massivbauweise und unsere Metallpumpen sind in Grauguss, Edelstahl oder Aluminium gefertigt. Betrieben werden die pneumatischen Doppelmembranpumpen über Druckluft oder Stickstoff (Inertgas) und eignen sich hervorragend für den Einsatz in den unterschiedlichsten Industriebereichen.

Speziell für die Anwendungen in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie bieten wir Ihnen Hygienepumpen in AISI 316L (gefertigt nach GMP) an. Durch die glatten Membranoberflächen sind diese Doppelpumpen FDA zugelassen, da durch das TFM das Wachsen von Bakterien und Keimen verhindert wird. Die Normen der Lebensmittel- und Pharmaindustrie werden erfüllt, da alle medienberührten Bauteile aus polierten Edelstahl sind. Unser Luftmotor benötigt keine geölte Druckluft oder Dauerschmierung und somit sind die verwendeten Luftventile komplett öl- und fettfrei. Erhältlich sind die Hygienepumpen mit verschieden Anschlüssen z.B. Rohrverschraubungen nach DIN 11850, DIN 11864-1 oder ANSI. Bitte sprechen Sie bei speziellen Wünschen unser Vertriebsteam an. Nachfolgend sehen Sie ein Detailbild der angebotenen Hygienepumpen aus Edelstahl.
 


 

Es steht Ihnen keine permanente Versorgung mit Druckluft zur Verfügung, dann sind die Elektro Membranpumpen genau richtig für Sie.  Die elektromechanisch angetriebenen Doppelmembranpumpen arbeiten besonders energieeffizient und verursachen somit geringe Betriebskosten. Alle elektrischen Kunststoff Pumpengehäuse in Blockbauweise sind aus den Werkstoffen PE, PTFE, PP oder PVDF gefräst und gegen nahezu alle Chemikalien beständig. Möglich ist mit den Elektro Membranpumpen ein Förderdruck bis 16,0 bar und sie können bei Temperaturen von -40°C bis +120°C betrieben werden. Die Förderung von viskosen Medien bis maximal 20.000 mPas ist mit den Elektropumpen durchaus möglich. Unsere Pumpen mit Metallgehäuse sind gegen abrasive Medien wie Öle, Lacke, Lösungsmittel oder Chemikalien beständig und haben dank der glatten Membranoberfläche keine Membranschraube.